In Kooperation mit dem Geschwister-Scholl-Gymnasium sind wir Träger der Großtagespflegestelle "KNIRPS", in der bis zu neun Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren betreut werden. Dafür stehen uns im Gymnasium zwei großzügige Räume und ein Sanitärbereich zur Verfügung. Die Kinder werden dort an fünf Tagen pro Woche in der Zeit von 7.45 bis 16.15 Uhr von zwei Tagesmüttern betreut. Zwei weitere Kolleginnen unterstützen tageweise und übernehmen Vertretungen.

 

Die Betreuungsplätze werden bevorzugt an Kinder von Mitarbeiter/-innen und Lehrer/-innen der mit uns kooperierenden Pulheimer Ganztagsschulen vergeben. Freie Platzkapazitäten werden über das Jugendamt an Pulheimer Familien vermittelt. Bei Interesse an einem Betreuungsplatz wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail an Birgit auf der Landwehr in der Geschäftsstelle von GiP e.V.:

 

birgit.aufderlandwehr(at)ganztaginpulheim.de

Telefon: 02238/46885-13

 

Wir nehmen Sie gerne jederzeit auf unsere Warteliste auf. Die endgültige Vergabe der Plätze erfolgt aber in der Regel erst ca. März/April zum Beginn des neuen Schuljahres. Da wir auch immer einige Kinder aus Köln oder anderen Kommunen bei uns haben, in denen die KiTa-Platz-Zusagen relativ spät erfolgen, steht leider erst dann genau fest, wie viele freie Plätze wir zu vergeben haben.

Kosten und Beiträge

Für die Betreuung in der Kindertagespflege sind von den Eltern Beiträge an ihre Wohnort-Kommune zu zahlen gemäß der dort jeweils geltenden Beitragssatzung. In der Regel sind diese Beiträge einkommensgestaffelt. Detaillierte Informationen geben die Kommunen auf der Homepage des jeweiligen Jugendamtes unter dem Stichwort Tagespflege. Dort finden Sie auch die Kontaktdaten der Fachberaterinnen sowie Antragsformulare und weitere Unterlagen. Kölner Eltern wenden sich bitte an die "Kontaktstelle Kindertagespflege", die im Auftrag des Jugendamtes Beratung und Vermittlung von Plätzen übernimmt.

 

Beitragssatzung der Stadt Pulheim